In freundlicher Atmosphäre werden Mensch und Hund ein Team!

 

Welpenkurs


Hier geht es um alles, was ein junger Hund lernen sollte. Dazu gehört die Kommunikation mit Artgenossen (kurze Spieleinheiten unter kontrollierten Bedingungen), die Stärkung der Bindung zwischen Hund und Halter, gezielte Entspannungsübungen in Anwesenheit anderer Hunde, sowie Übungen zur Stärkung der Impulskontrolle und des Grundgehorsams.
Außerdem werden während der Stunde Fragen der Hundebesitzer geklärt, die im Laufe der Woche aufgetreten sind.
Ich gehe auf jedes Team individuell ein. Wir lernen mithilfe positiver Verstärkung (Belohnung). Der Welpe sollte seinem Alter entsprechend geimpft und beim Start des Kurses 8 - 12 Wochen alt sein.

Mitzubringen sind Halsband und eine normale Leine (keine Flexi), sowie schmackhafte Leckerchen.

Die Gruppe besteht aus max. 7 Teilnehmern. Dabei wird großer Wert auf die individuelle Betreuung der Teams gelegt, um eine optimale Entwicklung der Welpen zu gewährleisten. Der Einstieg ist jederzeit möglich sofern ein Platz frei ist. Das Nachholen von versäumten Kursstunden ist nicht möglich.

Inhalte:

-  Wie biete ich Schutz
-  Grundlagen des Lernverhaltens
-  Aufbau des Rückrufsignals
-  Aufbau der Leinenführigkeit
-  Duldungs- und Vertrauensübungen
-  Pausensignal
-  Motorik

Ablauf:

-  Freispiel und Übungen im Wechsel
-  Hilfreiche Tipps für den Alltag
-  Gezielte Pausen für die Hunde
-  Wöchentliche Email mit den Inhalten der letzten Stunde

Ziel:

Im Vordergrund stehen ein gutes Sozialverhalten und der Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund. Wir erkennen die Tendenzen und rassespezifischen Eigenschaften und Vorlieben des Hundes und lenken sie in die vom Menschen gewünschten Bahnen.


Aufgrund des Lock-Downs findet dieser Kurs nur im Einzelunterricht statt.
So können wir die Welpenzeit nutzen und müssen diese wichtige Zeit nicht ungenutzt verstreichen lassen.


Kosten:
 
100,00 Euro

Dauer:

8 x 45 Minuten

Termine:

Samstags um 12:00 Uhr



Karte